Falk Niederstein

Gesundheit ist kein Privileg.

Mein Vater war ein leidenschaftlicher und extrem erfolgreicher Kampfsportler und ein unglaublicher Mensch. Er hat mich schon früh –  im Alter von drei Jahren – in seine Welt eingeführt und mich von da an sportlich, aber vor allem menschlich viel gelehrt. Er war und ist bis heute mein Superheld!

Leider verstarb er schon sehr früh. Damals war ich erst sieben Jahre alt. Heute erinnere ich mich an mein starkes und großes Vorbild aus dieser Zeit als schwachen und gebrochenen Mann – etwas, das ich mir bis zu diesem Zeitpunkt niemals vorstellen konnte und das ich bis heute nicht vergessen habe.

Dieses „Erlebnis“ hat mich zu dem, der ich heute bin.

Ich habe mich dazu entschieden, Verantwortung für mich und mein Leben zu übernehmen und alles in meiner Macht Stehende zu tun, um mir und meiner Familie ein solches Schicksal zu ersparen. Natürlich kann ich eine Erkrankung nicht verhindern, aber ich kann meine Gesundheit durch einen dauerhaft gesunden Lebensstil positiv beeinflussen. Dafür eignete ich mir das nötige Wissen an und entwickelte eine unermüdliche Motivation und Disziplin. And it still goes on.

Nach 16 Jahren Fußball und einer richtig coolen Zeit als Tänzer und Choreograph (Hip Hop) kam ich erst sehr spät zum Kraft- und Fitnessport. Es war sofort Liebe. Zuerst ging es natürlich darum, nackt gut auszusehen. Fette Arme, dicke Brust, enges T-Shirt. Kein Lauch mehr sein. Geil.

Im Interview mit Falk.

Heute ist das definitiv anders.

Ein gut genährter, ausgeruhter Geist in einem schmerzfreien, mobilen und starken Körper ist mein Ding. Das ist es, was ich will. Und das ist, was ich bekomme.

2007 habe ich diese Passion dann zu meinem Job gemacht. VITALFORM PERSONAL HEALTH ist mein Werkzeug, Menschen dabei zu helfen, wieder ein Superheld zu werden, gesund, schmerzfrei und leistungsstark durchs Leben zu gehen, und die Zeit uneingeschränkt mit den Menschen zu genießen, die ihnen am wichtigsten sind. Ich unterstütze Menschen jeden Tag dabei, ihr Leben Schritt für Schritt zu verändern. Dafür ist es notwendig, sich bewusst dazu zu entscheiden, das eigene Wohlbefinden in den Lebensmittelpunkt zu stellen. Ich will durch mein Tun so vielen Menschen wie möglich mehr hochwertige Lebenszeit schenken – das ist mir eine ganz persönliche Herzensangelegenheit.

Meine Leidenschaft für das was ich tue, die Offenheit für Neues und die ständige Lust, den Blickwinkel zu verändern, treiben mich Tag für Tag auf dieser Reise an, bei der es so viel zu entdecken gibt.

Kleiner Tipp zum Schluss: It is no discipline needed, when you make it a habit. ;o)

Docnu Falk Niederstein