Aminosäuren – natürliche Energie für deinen Körper

proteinreiche Lebensmittel

Die Mikronährstoff-Gruppe der Aminosäuren sind die elementaren Bausteine der Proteine. Diese Proteine sind die Bausteine für nahezu sämtliche Gewebe des menschlichen Körpers, z.B. Enzyme, Struktur- und Transportproteine (Hämoglobin, Myoglobin, Kollagenes Bindegewebe), immunologisch wirksame Immunglobuline, Interferone, Hormone (z.B. Insulin, alle Wachstumshormone etc.), Neurotransmitter (z.B. Adrenalin, Dopamin, Serotonin, Melatonin) und viele Bausteine unserer DNA werden aus Aminosäuren gebildet.

Ihr Vorhandensein ist entscheidend für unseren Energiehaushalt, unsere Struktur und unsere Funktionalität auf sämtlichen Ebenen, also körperlich strukturell und zellulär.

Man kann verschieden Gruppen von Aminosäuren unterscheiden:

9 von 20 Aminosäuren sind für den Menschen essentiell, d.h. wesentlich und müssen mit Nahrung aufgenommen werden, da der Körper sie nicht oder nicht in einem ausreichendem Ausmaß selbst produzieren kann, zu denen zum Beispiel die verzweigtkettigen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin zählen.

Die biologische Wertigkeit eines Proteins gibt an, wieviel Gramm körpereigenes Eiweiß aus 100 Gramm Nahrungseiweiss gebildet werden kann. Hier gilt: Je höher der Gehalt an essentiellen Aminosäuren in einem Proteingemisch, desto mehr körpereigenes Eiweiss kann gebildet werden.

Der Eiweiss-Bedarf eines Menschen hängt stets von seiner Stoffwechsellage ab, in der er sich gerade befindet.

Gerade bei hohen körperlichen Belastungen, wie zum Beispiel in Vorbereitungsphasen, Kraftaufbau, Trainingslager aber auch während Verletzungsphasen oder während starker psychischer Stress-Belastung befindet sich der Stoffwechsel in der sogenannten katabolen Stoffwechsellage mit einem deutlich erhöhtem Proteinbedarf.

Grundsätzlich kann man folgende Berechnungen festhalten:

Normale Stoffwechsellage:
ca. 0,9g/kg Körpergewicht pro Tag
(Also bei einem 80kg schweren Menschen ca. 80g Protein Pro Tag)

Leichte Katabolie:
ca. 1,0-1,3g/kg Körpergewicht/Tag

Schwer erhöhte Katabolie (Wettkampfsituationen):
ca. 1,5g/kg Körpergewicht/Tag

Schwerste Katabolie(Vorbereitung, Muskelaufbau):
ca. 2,0 bis 2,5g/kg Körpergewicht/Tag

Bei Leistungssportlern, die jeden Tag trainieren, ist grundsätzlich von einer schwer erhöhten Katabolie auszugehen, sodass gerade diese Sportler auf eine täglich höhere Eiweiss-Aufnahme von ca. 1,5g/kg Körpergewicht achten sollten!

Wichtig ist daher immer eine gesunde Ernährung und zusätzliche auf eine ausreichende Zufuhr von Aminosäuren zu achten, damit unser Körper immer genügend Bausteine zum Aufbau und Erhalt sämtlicher Gewebearten und Zellsysteme zur Verfügung gestellt bekommt, sein volles Potential entfalten kann und unser Energiesystem immer auf vollen Touren laufen kann!

Stay tuned!!